eBooksSoftware

ebooks verwalten mit Calibre

Calibre

Wer sich mit ebooks befasst und sich nicht ausschliesslich auf ein Format und Shop festlegen kann oder will, ist sicher schon einmal über Calibre gestolpert. Diese quelloffene open source Software von Kovid Goyal zur Verwaltung einer ebook-Bibliothek läßt keine Wünsche offen. Die offizielle Webseite von Calibre findet sich hier.

Sie dient dazu, heruntergeladene ebooks in die lokale Bibliothek aufzunehmen und sie von dort aus auf den/die Ebook-Reader zu übertragen. Dabei werden ebook-Formate transparent zwischen verschiedenen Formaten konvertiert.

Der erste Start

Der erste Start nach der Installation läßt den/die AnwenderIn den Speicherort der Bibliothek (neu oder bereits vorhanden) sowie den Typ des Ebook-Readers wählen. Wenn Dein Reader nicht dabei ist, wählst Du einfach den Typ Generic.

Bücher hochladen

Um ein ebook in die zunächst noch leere Bibliothek hochzuladen, wählst Du zunächst Bücher hinzufügen  (1) und markierst die Dateien, die Du in die Bibliothek einfügen möchtest (2):

Bücher in die Calibre-Bibliothek hochladen
Bücher in die Calibre-Bibliothek hochladen

Nach einem Klick auf Öffnen werden die markierten Dateien in die Bibliothek aufgenommen.

Bücher auf den Reader laden

Sobald Du Deinen Ebook Reader an den Rechner anschließt, erscheinen zwei weitere Buttons in der Calibre Werkzeugleiste:

Bücher auf den Reader laden
Bücher auf den Reader laden

Mit einem Klick auf den Button An Gerät senden (1) überträgst Du das oder die markierten Bücher an den angeschlossenen Ebook Reader. Der Klick auf den Button Gerät (2) bringt Dich zur Anzeige der auf dem Gerät vorhandenen Bücher.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,78 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.