InfrastrukturNetzwerk

Nextcloud upgrade

Veröffentlicht

Ein Nextcloud upgrade ist allein schon aus Sicherheitsgründen erforderlich – ganz zu schweigen von den Feature-Updates, die Nextcloud im Eiltempo erfährt. In diesem Beitrag kannst Du nachlesen, wie das Upgrade auf Betriebssystemebene funktioniert!

Mit dem Upgrade über die Webseite habe ich in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht und bin dazu übergegangen, es auf dem Betriebssystem durchzuführen.

Meine Nextcloud Instanz läuft auf einem virtuellen Host unter dem Betriebssystem Ubuntu Linux – meine Beschreibung bezieht sich daher auf die genannte Umgebung.

Vorbereitungen

Backup der Daten, Einstellungen, Datenbank

Dies sollte immer durchgeführt werden, auch wenn ein Backup der Daten je nach Größe unter Umständen nicht machbar ist. Ich kopiere das Anwendungsverzeichnis immer auf die “Seite” und führe einen dump der db durch. Da das Datenverzeichnis viel zu groß für ein Backup ist, mache ich einen OS-Snapshot beim hoster. Wenn alles schiefgeht, kann ich auf den Stand zum Zeitpunkt des Snapshots zurückgehen.

Herunterladen der aktuellen Nextcloud-Version

Als ich den Artikel verfasst habe, ist Version 15.0.5 aktuell. Den Download-Link erhältst Du auf der Projektseite https://nextcloud.com. Mit dem Befehl wget lädst du das gezippte Archiv herunter.

Geh vorher in den Pfad, neben dem Deine laufende Installation steht

root@myvhost:/var/www/html# wget https://download.nextcloud.com/server/releases/nextcloud-15.0.5.zip
--2019-03-05 08:37:15--  https://download.nextcloud.com/server/releases/nextcloud-15.0.5.zip
Resolving download.nextcloud.com (download.nextcloud.com)... 88.198.160.133
Connecting to download.nextcloud.com (download.nextcloud.com)|88.198.160.133|:443... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 73732559 (70M) [application/zip]
Saving to: ‘nextcloud-15.0.5.zip’

nextcloud-15.0.5.zip              100%[==========================================================>]  70.32M  23.3MB/s    in 3.0s

2019-03-05 08:37:19 (23.3 MB/s) - ‘nextcloud-15.0.5.zip’ saved [73732559/73732559]

Test und Entpacken des Archivs

# unzip -t nextcloud-15.0.5.zip
.....
No errors detected in compressed data of nextcloud-15.0.5.zip.

# unzip nextcloud-15.0.5.zip

Das Archiv entpackt ein Verzeichnis namens nextcloud – achte also darauf, dass Dein produktives Verzeichnis nicht auch so heißt!

Upgrade

Maintenance mode on

Damit während des Upgrades keine Zugriffsversuche stattfinden, schaltest du Deine Instanz mit folgendem Befehl in den Wartungsmodus:

cd /pfad/zur/produktivinstanz
sudo -u www-data php occ maintenance:mode --on
Maintenance mode enabled

Kopieren der Konfiguration

/pfad/zur/produktivinstanz# cp config/config.php ../nextcloud/config

Verschieben nextcloud nach Produktivinstanz

root@myvhost:/var/www/html# rm -rf produktivinstanz && mv nextcloud produktivinstanz
root@myvhost:/var/www/html# chown -R www-data.www-data /var/www/html/produktivinstanz
root@myvhost:/var/www/html# cd produktivinstanz

Upgrade

root@myvhost:/var/www/html/produktivinstanz#sudo -u www-data php occ upgrade

Maintenance mode off

Wenn das Upgrade fehlerfrei durchgelaufen ist, dann erscheint am Ende des Vorgangs die Meldung “Update successful”. Jetzt musst Du nur noch den maintenance mode ausschalten und schon ist Dein Nextcloud upgrade abgeschlossen.

sudo -u www-data php occ maintenance:mode --off
Maintenance mode disabled

 

Im Webfrontend sollte sich im Anschluss unter Einstellungen -> Verwaltung -> Übersicht die neue Version zeigen:

Nextclod upgrade abgeschlossen!

 

Suchst Du weitere Artikel auf diesem Blog zum Thema Nextcloud?

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.