DNS Abfrage

Wie Du einen alias-Eintrag für domains erstellst, erfährst Du in diesem Beitrag.

Kürzlich stand ich vor der Anforderung, für einen Webserver Einträge im DNS zu erzeugen. Es sollte sowohl die root domain (domain.tld) als auch die subdomain www (www.domain.tld) auf einen Hostnamen umgeleitet werden, hinter dem sich wiederum 2 IP-Adressen verbergen.

Ein Anwendungsbeispiel wäre die Umleitung einer root domain auf einen loadbalancer, der über 2 IP-Adressen angesprochen wird.

Üblicherweise ist der resource record für solche Dinge der sogenannte CNAME (Canonical Name Record). Dieser funktioniert aber nur und ausschließlich bei subdomains.

Der resource record, der das Gleiche für die root domain tut, heißt ALIAS. Ein guter englischsprachiger Artikel zu den Unterschieden zwischen den resorce records A, CNAME, ALIAS und URL findet sich auf https://support.dnsimple.com/articles/differences-between-a-cname-alias-url/ .

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 1 =