NAS

DiskStation – Fotos verwalten

Die DiskStation bietet die Möglichkeit, Fotos nicht nur zu verwalten, sondern auch auf vielen Endgeräten optisch ansprechend wiederzugeben. Einen Weg dahin möchte ich in diesem Artikel beschreiben.

Fotos verwalten – Die Freigabe

Zunächst müssen die Fotos auf die DiskStation gelangen – dies gelingt im Idealfall über einen Bestandteil der Medienserver-App – die Freigabe photo. die Medienserver-App legt noch zwei weitere Freigaben an: video und music. Also installierst Du über das Paketzentrum zunächst die Medienserver-App

Paketzentrum Medienserver
Paketzentrum Medienserver

Danach sollten die 3 neuen Freigaben verfügbar sein. Wie Du sie auf Deinem Rechner einbindest, habe ich im Artikel Synology Diskstation Netzwerkfreigaben beschrieben.

Es empfiehlt sich, vor dem wahllosen Befüllen der Freigabe sehr genau über die Struktur dieses Ordners nachzudenken. Zum Beispiel wären mögliche Ansätze eine chronologische Struktur nach Jahren in der ersten Ordnerebene und Monaten in der jeweiligen Ebene darunter oder eine event-basierte Struktur, wie Urlaub Italien 2001.

Die Entscheidung liegt ganz bei Dir. Wenn sie allerdings einmal getroffen ist und einige Gigabyte an Fotos in der Freigabe gelandet sind, ist ein Wechsel der Ablagestrategie äußerst schmerzhaft.

Fotos verwalten – Der Medienserver

mit der eben installierten Medienserver-App kannst Du viel mehr tun als nur Fotos auf Deiner DiskStation ablegen. Es wird auch noch ein DLNA-konformer Medienserver installiert. DLNA ist ein herstellerübergreifender Standard für das Wiedergeben digitaler Medieninhalte in einem Heimnetz.

Wenn Du also im gleichen Netzsegment zusätzlich zur DiskStation noch beispielsweise einen Smart-TV, ein Smartphone oder ein Tablet betreibst, dann sollten die vom Medienserver angelegten Freigaben und die Inhalte darin auf Deinen Endgeräten ab sofort verfügbar sein!

Neuere Fernseher bringen bereits entsprechende Clients zum Abspielen von Fotos, Videos und Musik mit. Bei Smartphones und Tablets musst Du sie meistens noch nachinstallieren.

Ein open source Mediaplayer, der zudem noch DLNA-fähig ist, ist der VLC media player, herunterladbar unter https://www.videolan.org/vlc/index.de.html. So bedient er alle mir bekannten Plattformen. Hier siehst Du ihn auf einem Android Smartphone in Aktion:

[foogallery id=”315″]

 

Fotos verwalten – die Photo Station app

Fürs Betrachten, Hochladen und Berechtigen der Inhalte der photo Freigabe hält Synology noch eine besondere App parat – Photo Station. Installation wird übers DiskStation Backend imPaketzentrum vorgenommen:

Photo Station installieren
Photo Station installieren

Ein anschließender Klick auf Öffnen öffnet die Photo Station als Webseite im Browser und läßt Dich alle Aspekte der Photo Station im Unterpunkt Einstellungen konfigurieren. Die URL kann nun in Deinen Lesezeichen abgelegt werden – sie verändert sich nicht mehr. Sofort nach Installation der Photo Station beginnt ein Job auf der DiskStation zu laufen, der alle Inhalte der photo Freigabe indiziert und nach und nach in der Photo Station anzeigt. Also wunder Dich bitte nicht, dass Du anfangs noch nicht alle Bilder in der Photo Station siehst!

Photo Station Einstellungen
Photo Station Einstellungen

 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)

Loading...

2 Gedanken zu „DiskStation – Fotos verwalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.